Leiden Sie unter häufigem Harndrang?
Verlieren Sie manchmal Stuhl oder Urin?

Unfreiwilliger Urin- oder Stuhlverlust (Inkontinenz) ist gesellschaftlich noch immer ein Tabu aber bei Weitem kein Einzelschicksal. Sie betrifft Frauen und Männer, Jung und Alt. Sie ist eine weit verbreitete Krankheit, die Betroffene in Alltag und Lebensqualität erheblich einschränkt.

Lassen Sie es nicht soweit kommen, dass die Krankheit über ihr Leben bestimmt.

Um Ihnen bestmöglich und schnell helfen zu können, haben wir das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Hagen-Witten gegründet.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer des Kontinenz- und Beckenbodenzentrums Hagen-Witten (PDF-Datei, 200 KB)